Altbauwohnungen finde ich unglaublich charmant - auch wenn sie leer sind.
Und ich kann das Möbel-Dilemma meiner männlichen Hauptfigur durchaus verstehen, denn so einfach ist es gar nicht, für derartige Räume die passende Einrichtung zu finden.
Drei hübsche Fortuna-Darstellungen aus meiner Recherche-Sammlung
Das war meine Zusammenstellung für die Lektorin des Buches, um ihr zu zeigen, dass Männer durchaus mit angezogenen Beinen und darauf abgelegten Armen dasitzen. Dieses Bildmaterial hat sie überzeugt! Mein Held durfte so sitzenbleiben.
Und wen haben wir hier???
Ja, das ist Bradley Cooper. Wer „Fortuna“ genau liest, weiß, warum der hier auf der Pinnwand hängt ...
Das sind Schwedenbomben - eine Süßigkeit meiner Kindheit. Marie im Buch liebt sie und hat somit schon mal eine Sache mit ihrer Erfinderin gemeinsam.
Nachdem mein Sohn Nils den Film G-Force gesehen hatte, wollte er unbedingt als Nils, der coole Agenten-Maulwurf in meinem Buch vorkommen ... und - oh Wunder - er ist zufrieden mit seinem kurzen Auftritt :-)

Liebe „Fortuna“-Fans,

beim Schreiben meines Buches gab es verschiedenste Impulse, die mich zu den einzelnen Details der Geschichte inspiriert haben. Viel Spaß beim Schmökern!

Wenn Sie Fundstücke für diese Pinnwand beisteuern wollen (zum Roman passende Fotos etc.), dann würde ich mich freuen, wenn Sie sie mir schicken (bitte sicherstellen, dass Sie das Copyright für die Fundstücke besitzen)!

Eure Ursi

So sehen sie also aus - die von Luisa heiß begehrten schwarzen Chucks. Ob man darin Schweißfüße bekommt?
Der Bergkristall - reiner Quarz; fördert zum einen die Persönlichkeitsentwicklung und schärft zum anderen die Außenwahrnehmung. Spendet auf sanfte Weise Kraft und Energie.
Ahaaaa!